Minijob als Lagerhelfer – Nie den Überblick verlieren

14. Januar 2022

Anpacken, auspacken, umpacken – als Lagerhelfer achten Sie auf Ordnung und verlieren nie den Überblick!

In diesem Minijob erwarten Sie abwechslungsreiche Tätigkeiten und ein breit gefächertes Angebot an passenden Arbeitsplätzen.

Ein abwechslungsreicher und spannender Arbeitsalltag wartet auf Sie!

Bei dieser geringfügigen Beschäftigung übernehmen Sie ähnliche Aufgaben wie gelernte Mitarbeiter. Sie achten auf die Waren, die ins Lager kommen oder dies verlassen und erfassen diese. Heutzutage wird dies oftmals über ein modernes Warenwirtschaftssystem abgewickelt und die Güter werden per Handscanner automatische erfaßt. Damit die Waren wieder gefunden werden, ist die Sortierung des Bestands ebenfalls eine sehr wichtige Aufgabe. Die regelmäßige Kontrolle der Lagerbestände und die Pflege der Daten im System sind notwendige Tätigkeiten.

Zu den Aufgaben einer Aushilfe im Lager gehören:

  • Kontrolle und Erfassen des Warenein- und Ausgangs
  • Ausfüllen von Papieren wie Lieferscheinen
  • Inventur vorhandener Güter
  • Hilfe beim Be- und Entladen von LKW’s
  • Sortieren der Ware
  • Kennzeichnung der Güter
  • Bestückung und Verpackung von Ware
  • Kommissionieren per Hand, mit Hubwagen oder mit Gabelstapler
  • Bedienen von Maschinen, Geräten und Warenwirtschaftssystemen
  • Datenpflege
  • Bestandskontrolle und Qualitätssicherung
  • Packlistenbearbeitung

Schon vor Corona hat sich der Online-Handel vervielfacht. Alles was geht wird heute online im Internet bestellt. Dafür braucht es Mitarbeiter die diese Aufträge in den Lagern der Unternehmen abarbeiten. Daher wächst der Bedarf an Arbeitskräften in diesem Bereich stark an.

In Betrieben die auf Online-Handel ausgerichtet sind, werden von Lagerhelfern auch die Waren für den Transport vorbereitet und sicher verpackt.

Voraussetzungen: Was müssen Sie mitbringen?

Als Aushilfe benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse, eine ausführliche Einarbeitung erfolgt vor Ort. Auch Quereinsteiger sind in den unterschiedlichen Betrieben willkommen.

Diese Fähigkeiten sind für Beschäftigte wichtig:

  • Sie sollten körperlich belastbar sein (z. B. zum Heben von Packstücken)
  • Sinn für Ordnung, Sorgfalt und eine strukturierte Vorgehensweise
  • Zuverlässigkeit
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Verantwortungs- und Pflichtbewußtsein
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (abhängig vom jeweiligen Job)
  • Gablerstapler fahren zu können ist von Vorteil

Arbeitszeiten als Lagerhelfer

Die Arbeitszeiten bei einem Minijob im Lager sind recht flexibel. Sie können im Schichtbetrieb und an den Wochenenden liegen. Dies kann für Sie von Vorteil sein, da dies mit Ihrer Hauptbeschäftigung oder ihrem Studium gut zu vereinbaren ist.

Im Einzelhandel liegen die Arbeitszeiten in den frühen Morgenstunden wenn neue Ware angeliefert wird. In Logistikunternehmen wird im Schichtdienst gearbeitet, rund um die Uhr.

So viel verdienen Sie als Aushilfe im Lager

Viele der möglichen Arbeitgeber sind in der Industrie angesiedelt und an einen Tarifvertrag gebunden. Für Sie bedeutet dies: ein fairer Stundenlohn. Ob Sie Student sind, berufstätig oder einfach nur eine geringfügige Beschäftigung suchen um sich Geld dazuzuverdienen, ein Minijob in diesem Bereich eignet sich für viele Personen. Da auch in Nachtschicht gearbeitet werden kann in einigen Unternehmen gibt es dafür auch noch Zuschläge und der Verdienst kann entsprechend gut sein.

Hier gibt es Jobs für Lagerhelfer

Viele Unternehmen in Industrie und Handel bieten im Bereich eines Lagers eine Nebentätigkeit an. Überall wo Waren produziert und gehandelt werden, müssen die Güter auch zu Ihren Kunden kommen. Lagerhilfen werden eingesetzt:

  • im Einzelhandel (Supermarkt, Drogerie, Modehäuser, Baumärkte und sonstige Fachgeschäfte)
  • in Logistikunternehmen wie Speditionen
  • in sämtlichen Produktionsbetrieben (Lebensmittelproduktion, Maschinenbau, Textilindustrie, Automobilzulieferer/Fahrzeugbau,…)
  • im Onlinehandel
  • an Flughäfen

Da Sie als Lagerhelfer in allen Wirtschaftsbereichen eingesetzt werden können ist dies ein sehr beliebter 450 Euro Job. Zudem gibt es in so gut wie in jeder Stadt Firmen und Einzelhandelsgeschäfte die über ein Depot verfügen.

Wann ein Minijob im für Sie der Richtige ist!

Ein Nebenjob als Aushilfe im Lager ist geeignet für Sie, wenn:

  • Sie körperlich belastbar sind
  • Sie ordentlich und zuverlässig sind
  • Sie gut im Team arbeiten können
  • Sie keine Berufserfahrung im haben
  • Sie flexibel sind
  • Sie gut Deutsch und/oder Englisch sprechen