Zwei Varianten    27. Januar 2014

Zwei Varianten des kurzfristigen Minijobs

Eine Beschäftigung kann nur dann als kurzfristiger Minijob ausgewiesen werden, wenn das Beschäftigungsverhältnis schon vor Arbeitsbeginn vertraglich auf maximal zwei Monate oder alternativ auf 50 Arbeitstage begrenzt worden ist. Verschiedene aufeinander folgende kurzfristige Minijobs werden dabei zusammengerechnet.

Es gelten folgende Regelungen: