Logo Fraunhofer IZM BerlinFraunhofer IZM Berlin

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für automatisierte Planungsmethoden für Automatisierungslösungen (#17-1-e614c5331b19)

27.07.2021
Das Fraunhofer IPA gehört zu den weltweit führenden Einrichtungen der
angewandten Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der
Industrierobotik. Die Abteilung »Roboter-und Assistenzsysteme«
beschäftigt sich mit Technologien, die es einem Roboter erlauben,
adaptiv zu lernen, selbstständig Entscheidungen zu treffen und mit
seiner Umgebung zu interagieren. Die erfolgreiche Gestaltung von
Automatisierungslösungen für die Montage beinhaltet unterschiedlichste
Teilaufgaben. Angefangen bei der Betriebsmittelzuordnung basierend auf
Prozess- und Produktbeschreibungen bis hin zur Anordnung von
Betriebsmitteln in der verfügbaren Produktionsfläche. Ein optimales
Zusammenspiel aller Teilaspekte des gesamten Planungsprozesses
ermöglicht eine effiziente sowie zeit- und kostengünstige Montage.
Aktuell sind diese oftmals manuellen und zeitintensiven
Planungsprozesse abhängig vom Erfahrungsschatz und Wissen der damit
beauftragten Produktionsingenieur*innen. Wir entwickeln aktuell ein
Planungstool, welches die einzelnen Teilaufgaben in einem
durchgängigen Planungsassistenten vereint: Die Automatisierung der
Automatisierung!Ihre Aufgaben bei uns umfassenSie unterstützen
produzierende Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Automotive,
White Goods, Elektronik) sowohl bei der Planung teil- und
vollautomatisierter Montagelinien als auch bei der Entwicklung neuer,
typischerweise robotergestützter Montageprozesse.Weiterentwicklung des
am IPA entwickelten Planungstools und seine modulspezifischen
Schwerpunkte nach softwaretechnischen Grundsätzen.Sie implementieren
weiterer Algorithmen für Planungstätigkeiten im Kontext der
Montageautomatisierung und Mensch-Roboter-Kollaboration. Dazu gehört
vor allem die automatisierte Betriebsmittelauswahl und das dafür
benötigte Framework (Datenstruktur, Auswahlregeln, ...). Transfer der
Forschungsergebnisse und erarbeiteten Lösungen an die
Forschungsgemeinschaft und unsere industriellen Partner, sowie die
Präsentation der Arbeitsergebnisse vor technischem und
nicht-technischem Publikum.Die Bearbeitung eines Promotionsvorhabens
wird erwünscht und unterstützt. Was Sie mitbringen Wissenschaftliches
Masterstudium (Informatik, Maschinenbau, Automatisierungstechnik, oder
ähnliches) mit exzellenten StudienleistungenSolide Erfahrung in
mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (z.B. C++,
Java, Python)Sehr gute analytische und konzeptionelle
FähigkeitenExpertise und Projekterfahrung in der Entwicklung von
Produktions-/Automatisierungsanlagen von VorteilSicheres Auftreten,
Ausdauer, Kreativität und Freude an High-Tech Sehr gute Deutsch und
Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was Sie erwarten können
Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und
Entwicklung in engem Kontakt zur IndustrieErstklassig ausgestattete
Versuchsfelder und eine einzigartige
ForschungsinfrastrukturPersönliche Entwicklungsmöglichkeiten und
-förderungen durch eine Promotion und weitere umfangreiche
QualifizierungsmaßnahmenFrühzeitige Übernahme von
Führungsverantwortung Ein dynamisches, interdisziplinäres
TeamAngenehme Arbeitsatmosphäre Die Vereinbarkeit von Beruf und
Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeiter*innen zu
unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe
Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie
Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und
Homecare/Eldercare.Haben wir Ihr Interesse geweckt und wollen Sie uns
einmal näher kennenlernen? Mit Ihrer Bewerbung haben Sie die Chance,
bei unseren Auswahltagen alles über die Arbeit in unserer Abteilung zu
erfahren und Ihre zukünftigen Teamkolleg*innen persönlich kennen zu
lernen. Nähere Informationen erhalten Sie . Zur Zeit werden dafür
Einzeltermine abgehalten.Die Förderung der Chancengerechtigkeit von
Frauen und Männern ist ein wichtiges Ziel von Fraunhofer.
Berufsanfängerinnen und Wissenschaftlerinnen können am
Karriere-Programm »Fraunhofer TALENTA« teilnehmen und
Qualifizierungsangebote sowie den nötigen Freiraum für die eigene
fachliche Weiterentwicklung und Weiterqualifizierung nutzen. Mit den
drei Ausprägungen "start", "speed up" und "excellence" werden
Wissenschaftlerinnen auf unterschiedlichen Ebenen der
Karriereentwicklung unterstützt. Für weitere Infos sehen Sie bitte
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann
Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable
Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre
befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt
eingestellt.Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung
auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft
legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte
Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den
Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation,
Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten
Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir
eröffnen neue Wege.
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
70173 Stuttgart
#17-1-e614c5331b19
  • talent.com
    talent.com