Logo Hochschule Emden-LeerHochschule Emden-Leer

Verwaltungsprofessur für Molekulare Biowissenschaften (#16-1-5dd5d43d8ebd)

24.06.2021
Bodenständig, friesisch, authentisch - und in einer Spitzenposition,
wenn es um zukunftsweisende Innovationen geht: Die Hochschule
Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region. An vier Fachbereichen
engagieren wir uns mit ca. 430 Beschäftigten und 4.700 Studierenden in
praxisnahen Projekten für neue, nachhaltige Entwicklungen in der
Wirtschaft und Gesellschaft. Bei uns sind Sie »ganz nah dran« - an
Praxis und Perspektiven, Vielfalt und Verbindungen. Entscheiden auch
Sie sich für eine Arbeitgeberin, bei der Sie wirklich etwas bewegen
und Ihre Ideen von einer modernen Hochschule einbringen können.An der
Hochschule Emden/Leer ist im Fachbereich Technik in der Abteilung
Naturwissenschaftliche Technik am Campus Emden zum 01.02.2022,
befristet für die Dauer von 4 Jahren, folgende Stelle zu
besetzen:Verwaltungsprofessur für Molekulare BiowissenschaftenBesGr. W
2Kennziffer TV 45 Gesucht wird eine überdurchschnittlich qualifizierte
Persönlichkeit, die sich bei uns in Lehre und Forschung
fachübergreifend einbringt. Die Bereitschaft zur engagierten
Weiterentwicklung aktueller Forschungsvorhaben und zur
interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb des Fachbereichs Technik
setzen wir voraus. Neuen Ideen und Konzepten zur Erweiterung und
Ergänzung des Curriculums stehen wir aufgeschlossen gegenüber.
Motivierte Studierende, spannende Projekte und engagierte Kolleg*innen
warten auf Sie. Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums
(vorzugsweise der Biochemie, Biologie, Molekularen Biomedizin oder
Chemie)Befähigung zu vertiefter selbstständiger wissenschaftlicher
Arbeit, i. d. R. nachgewiesen durch eine überdurchschnittliche
PromotionVerantwortungsvolle Tätigkeit, idealerweise im industriellen
Umfeld, über mindestens fünf Jahre, davon mindestens drei Jahre
außerhalb des HochschulbereichsDurch einschlägige Lehrerfahrung
nachgewiesene pädagogisch-didaktische Eignung und
ErfahrungenAusgewiesene Erfahrungen und umfassende theoretische
Kenntnisse im Bereich der Biochemie und der Molekularbiologie bzw. der
Molekulargenetik inkl. der bioinformatorischen Auswertung im Bereich
der »omic«-Technologien/AnwendungenFähigkeit und Bereitschaft,
Grundlagenveranstaltungen in der Biochemie und Molekulargenetik und
Organischen Chemie (Vorlesungen und Praktika) sowie
Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten, wie auch
angrenzende Fächer in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich
Technik beteiligt ist, zu vertretenErfahrung in der Online-Lehre ist
wünschenswertEigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz
und Freude an der Zusammenarbeit mit Partner*innen innerhalb und
außerhalb der HochschuleAktive Mitarbeit in der akademischen
SelbstverwaltungDie Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25
des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein Informationsblatt
kann im Internet unter
http://www.hs-emden-leer.de/informationsblatt-nhg eingesehen werden.
Die Hochschule Emden/Leer tritt für Geschlechtergerechtigkeit und
personelle Vielfalt ein. Wir haben uns das strategische Ziel gesetzt,
den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Daher freuen
wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Die Hochschule
ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen
Bestimmungen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher
Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.Wir unterstützen
Sie durch vielfältige Angebote bei der Vereinbarkeit von Beruf und
Familie (z. B. Notfallkinderbetreuung, Ferienbetreuung für Schulkinder
etc.). Außerdem zeichnen wir uns durch gesundheitsfördernde Maßnahmen
und unseren Hochschulsport aus. Zur Weiterqualifizierung in der Lehre
unterstützt Sie die CampusDidaktik durch didaktische Weiterbildung und
Beratung. An unserer Campushochschule wird die persönliche
Arbeitsatmosphäre großgeschrieben.
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
26802 Moormerland
#16-1-5dd5d43d8ebd
  • Talent.com
    Talent.com