Logo Lo­gis­tik­zen­trum der Bun­des­wehrLo­gis­tik­zen­trum der Bun­des­wehr

Ge­rä­te­prü­fer/-in (m/w/d) Fern­mel­de­ge­rät, Ham­mel­burg (#25-1-522ac266e2f7)

15.01.2022
Hinweis

Stelleninformationen

Unternehmen

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische
Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus
schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und
leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im
Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem
deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

BESCHÄFTIGUNGSDIENSTSTELLE
Logistikzentrum der Bundeswehr (LogZBw) - Logistische Steuerstelle
(LogStSt) Kümmersbruck, Materialprüftrupp Hammelburg

Stellenbeschreibung
* Sie sind zuständig für die Vorbereitung und Durchführung der
Technischen Materialprüfung an sämtlichen prüfpflichtigen
Fernmeldegeräten im Unterstützungsbereich.
* Sie führen die Technische Materialprüfung (TMP) an Fernmeldeanlagen
von Gefechtsfahrzeugen, Kabinen mit Einbausätzen, Stromerzeuger und
Funkgeräte im Prüfbereich aus und bereiten diese vor.
* Sie führen die sicherheitstechnischen Prüfungen an Fernmelde- und
Stromerzeugungsanlagen durch.
* Sie werten die Prüfergebnisse aus und erarbeiten Teilbeiträge der
Fachtechnik zu Abschlussberichten und technischen Gutachten.
* Sie dokumentieren die Prüfungen in den begleitenden Dokumenten der
Produkte und im System SASPF.
* Sie sind zuständig für die Aus- und Weiterbildung des in der
Materialerhaltung eingesetzten Personals, sowie des Bedienerpersonals
der zu prüfenden Produkte.
* Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

WAS FÜR SIE ZÄHLT
* Sie werden in ein Beamtenverhältnis eingestellt.
* Sie profitieren von einer gezielten Personalentwicklung und einem
umfangreichen Fort- und Ausbildungsangebot.
* Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen
Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
* Die Bundeswehr fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und
Beruf; Die ausgeschriebene Stelle ist nicht teilzeitfähig. Mobiles
Arbeiten in Form von Home Office ist nicht möglich.
* Die Prüfertätigkeit erfolgt in der Regel von Montag bis Donnerstag.
Die Arbeitszeit an Freitagen kann daher in der Regel im Rahmen von
Zeitguthaben flexibel geregelt werden.
* Die Ausbildung bis zur Qualifizierung zur Geräteprüferin/zum
Geräteprüfer Fernmeldegerät umfasst ein vielfältiges Ausbildungspaket.
Die modularen Ausbildungs- und Praktikumsabschnitte dauern je nach
regional zuständigem Bereich bis zu 2 Jahre. Ihre Bereitschaft zur
Teilnahme an Aus- und Weiterbildung muss deshalb gegeben sein.
* Die Bereitschaft zum Einsatz an wechselnden Dienstorten, zum Dienst
zu ungünstigen Zeiten und zur Durchführung mehrtägiger Dienstreisen
wird vorausgesetzt.
* Sie haben die Möglichkeit, an Angeboten der betrieblichen
Gesundheitsförderung teilzunehmen.
* Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem
Bundesbesoldungsgesetz (BBesG). Die ausgeschriebene Stelle ist mit der
Besoldungsgruppe A 7/8 BBesG bewertet. Die Einstellung bzw. Übernahme
in ein Beamtenverhältnis des mittleren technischen Dienstes erfolgt im
Amt A 7 BBesG und ist abhängig von der Erfüllung laufbahnrechtlicher
Voraussetzungen und Ihren hauptberuflichen Erfahrungszeiten.
* Für die Besetzung der Dienstposten kann eine
Personalgewinnungsprämie nach Maßgabe des § 43 Bundesbesoldungsgesetz
gewährt werden.

Qualifikationserfordernisse

WAS FÜR UNS ZÄHLT
* Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in den
Berufsfeldern Elektrotechnik/Elektronik oder Informationstechnik.
* Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur
Industriemeisterin/ zum Industriemeister oder
Handwerksmeisterin/Handwerksmeister bzw. staatlich geprüften
Technikerin / staatlich geprüften Techniker im Bereich
Elektrotechnik/Elektronik, Nachrichtentechnik, Informationstechnik,
Radio- und Fernsehtechnik oder Geräteelektronik.
* Sie können Berufserfahrung in einem der genannten Berufsfelder
vorweisen, nachgewiesen durch eine entsprechende Vorverwendung von
regelmäßig nicht unter zwei Jahren.
* Sie sind im Besitz der allgemeinen Fahrerlaubnis Klasse B.
* Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit.
* Sie sind bereit für die freiheitliche demokratische Grundordnung
einzutreten.
* Sie stimmen zu, an einer gesundheitlichen Eignungsfeststellung und
ggf. einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung teilzunehmen.
* Voraussetzung für eine Verbeamtung ist, dass Sie das 50. Lebensjahr
zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben.

ERWÜNSCHT:
* Sie haben Anwendungskenntnisse in Office.
* Sie verfügen über Englischkenntnisse
* Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur
Sicherheitstechnikerin / zum Sicherheitstechniker oder
Sicherheitsmeisterin/ Sicherheitsmeister.

sonstige Informationen
* Die Bundeswehr fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und
Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.
* Nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX und des
Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung
der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle
Betrachtung.
* Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen
Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Deutschen mit
Migrationshintergrund.

Ergänzende Informationen

BEWERBUNG & KONTAKT

Bitte laden Sie Ihre Bewerbung unter
»bewerbung.bundeswehr-karriere.de« hoch.

Ihre Bewerbung umfasst:
* Anschreiben (inkl. Angabe der Referenznummer und des Kennwortes
73/2021-T)
* Lebenslauf (tabellarisch)
* Prüfungszeugnis der abgeschlossenen Berufsausbildung
* Abschlusszeugnis der Berufsschule
* Meister-/Technikerzeugnis

Und sofern vorhanden:
* Nachweise bzw. Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber

Gegebenenfalls senden Sie uns bitte eine Kopie des
Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides über die Gleichstellung
als schwerbehinderter Mensch per Post zu.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das:

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Servicezentrum Süd - Sachgebiet 2
Herr Böhm (0711-2540-2125)
Frau Fiedler (0711-2540-2059)
Frau Kirchner (0711-2540-2153)

Sofern Sie die Möglichkeit zur Beratung durch Ihre regionale
Karriereberatung wahrnehmen möchten, können Sie im Bewerbungsportal
unmittelbar vor dem Absenden der Bewerbung diese Option auswählen.

Weitere Informationen
* Stellenangebot (HTML-Seite)

Kartenansicht

Größere Kartenansicht
Social Leiste
* 2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der
Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon
beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen. nicht mit Facebook
verbunden
* 2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der
Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon
beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen. nicht mit Twitter
verbunden
* 2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der
Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim
Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen. nicht mit Xing verbunden

* Newsletter abonnieren

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"
* Mit­ar­bei­ter im Fach­be­reich Bi­blio­thek (m/w/d)
* Sach­be­ar­bei­te­rin (a) am Ser­vice­schal­ter für
Ord­nungs­an­ge­le­gen­hei­ten
* Sach­be­ar­bei­te­rin (a) Waf­fen­recht
* Kauf­frau*Kauf­mann als Sach­be­ar­bei­ter*in / As­sis­tent*in
Wis­sen­schafts­po­li­tik
* IT-Sys­te­m­elek­tro­ni­ke­rin/IT-Sys­te­m­elek­tro­ni­ker (m/w/d)
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
97762 Hammelburg
#25-1-522ac266e2f7
  • talent.com
    talent.com