Logo Fraunhofer-Verbund ProduktionFraunhofer-Verbund Produktion

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich »Medizinische und kosmetische Pflegeprodukte« (#17-1-e737f0615b92)

31.07.2021
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen
IMWS in Halle (Saale) ist ein methodisch ausgerichtetes
Fraunhofer-Institut in den Fachdisziplinen Materialwissenschaft und
Werkstofftechnik. Basierend auf dem materialwissenschaftlichen Ansatz
untersucht die Gruppe »Charakterisierung medizinischer und
kosmetischer Pflegeprodukte« des Fraunhofer IMWS die Wechselwirkungen
von Mund- und Zahnpflegeprodukten mit dem Zahnhartgewebe sowie
relevanter Biomaterialien, entwickelt in vitro-Testmodelle und sieht
sich als Partner für die Dental- und Personal Care-Industrie im
Bereich der Forschung & Entwicklung sowie des wissenschaftlichen
Marketings. Dabei sind neben materialanalytischen zunehmend auch
mikrobiologische Fragestellungen vorhanden. Für den weiteren
Kompetenzaufbau auf diesem Gebiet suchen wir eine*n
wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die folgenden Aufgaben:Leitung,
Durchführung und Bearbeitung von wissenschaftlichen Forschungs- und
Entwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern des
privatwirtschaftlichen und öffentlichen SektorsEntwicklung und Planung
öffentlich geförderter Projekte sowie Erstellung von Anträgen und
Angeboten zur Akquise neuer ProjekteVeröffentlichung und Präsentation
von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften sowie auf nationalen
und internationalen Tagungen und KonferenzenBetreuung von Praktikums-,
Bachelor- und Masterarbeiten von Student*innen Was Sie mitbringen
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich
Materialwissenschaft, Biochemie, Chemie, Pharmazie, Physik oder einem
angrenzenden ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen
Studienfach Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Oberflächen- und
Mikrostrukturanalytik, idealerweise an dentalen MaterialienErfahrung
im Umgang mit Mikroorganismen und entsprechenden mikrobiologischen
Techniken Freude an der Bearbeitung interdisziplinärer Aufgaben,
Bereitschaft zur nationalen und internationalen wissenschaftlichen
Kooperation und VernetzungHohe kommunikative Fähigkeiten, eine
eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, hohe
Motivation, BegeisterungsfähigkeitSehr gute Englischkenntnisse in Wort
und Schrift Was Sie erwarten können Hervorragende
Forschungsmöglichkeiten in einem kreativen und sehr gut ausgestatteten
ArbeitsumfeldMitarbeit an spannenden Forschungsprojekten mit hohem
AnwendungsbezugIndividuelle Entwicklung durch Weiterbildungsoptionen
wie z. B. das Fraunhofer-Bildungsprogramm mit Seminaren, Workshops und
Tagungen Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und
Teilzeitmodelle. Im Rahmen des Gleitzeitmodells bieten wir Ihnen
außerdem die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zum
mobilen Arbeiten.Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie
und Beruf, wie Mitarbeiter-Kind-Büro, Notfallbetreuung,
Lebenslagencoaching, Kinderbetreuung sowie Beratungsleistungen im
Bereich Home- und EldercareVerkehrsmittelzuschuss in Form eines
Jobtickets: Es besteht die Möglichkeit der Rabattierung Ihrer
Monatskarte im MDV-Bereich.Vermögenswirksame Leistungen und
Betriebliche Altersvorsorge (VBL)Fraunhofer-Benefits: Bei
Fraunhofer erhalten Sie monatlich wechselnde
Einkaufsvergünstigungen.Die Förderung der Chancengleichheit von Frauen
und Männern ist ein wichtiges Ziel von Fraunhofer. Durch die Teilnahme
am Karriereprogramm »Fraunhofer TALENTA« können
Nachwuchswissenschaftlerinnen Qualifizierungsangebote und den nötigen
Freiraum für die eigene fachliche Weiterentwicklung und
Weiterqualifizierung nutzen. Anstellung, Vergütung und
Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen
Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und
erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle
ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es wird jedoch eine langfristige
Zusammenarbeit angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39
Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung
bevorzugt eingestellt.Wir weisen darauf hin, dass die gewählte
Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die
Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige
berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt
werden. Fraunhofer ist die größte Organisation für
anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder
richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit,
Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind
kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern
Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Fragen zu dieser Position
beantwortet Ihnen gerne:Herr Dr. Andreas KiesowTelefon 0345 5589-118
Bitte bewerben Sie sich - unter Einreichung Ihrer vollständigen
Bewerbungsunterlagen - ausschließlich online über unser
Bewerberportal.Weitere Informationen zu unserem Institut erfahren Sie
auf unserer Internetseite: Kennziffer: IMWS-2021-50 Bewerbungsfrist:
ohne © Fraunhofer-Gesellschaft
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
06108 Halle
#17-1-e737f0615b92
  • talent.com
    talent.com