Logo Fraunhofer-GesellschaftFraunhofer-Gesellschaft

Ingenieur*in - Aufbau und Betrieb von Testständen im Bereich Heterogene Katalyse (#17-1-e871a4bebab2)

31.07.2021
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte
Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200
Mitarbeitenden betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die
technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien,
Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.Für
unsere Gruppe »Nachhaltige katalytische Materialien" suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ingenieur*in - Aufbau und Betrieb von
Testständen im Bereich Heterogene Katalyse Was Sie erwartetAm
Fraunhofer ISE entwickeln wir seit mehr als 20 Jahren thermochemische
Prozesse mit dem Ziel, deren Energieeffizienz zu erhöhen, CO2- sowie
Abgasemissionen zu reduzieren und so der Energiewende mit innovativen
verfahrenstechnischen Lösungen zum Erfolg zu verhelfen. Im Zentrum
unserer Arbeiten steht die Untersuchung von heterogen katalysierten
Stoffumwandlungen in der flüssigen Phase und in der Gasphase. Dazu
synthetisieren und charakterisieren wir Katalysatoren und screenen sie
auf ihre Leistungsfähigkeit in unseren Miniplant-Anlagen schnell und
präzise nach den Wünschen unserer Kunden. Wir konzipieren und
betreiben Teststände, ggf. auch vollautomatisiert, und analysieren die
festen, flüssigen oder gasförmigen Produkte mit modernster
Analysetechnik. Im Bereich der heterogenen Katalyse für
Energieumwandlungsprozesse (z.B. Power-to-X, Energiespeicherung und
-transport) von wasserstoffbasierten Energieträgern arbeiten Sie bei
uns an spannenden Projekten mit renommierten nationalen und
internationalen Partnern zur Entwicklung von katalytischen
Hydrier-/Dehydrierverfahren mit.Ihre AufgabenPlanung, Aufbau und
Betrieb von verfahrenstechnischen Anlagen (kontinuierliche und
Batch-Verfahren), inkl. der Sensorik und AktorikAufbau, Abnahme und
Betrieb von elektrischen Geräten (z. B. Schaltschränken)Mitarbeit an
der Messdatenerfassung mittels LabVIEWEntwicklungsarbeiten bzgl.
Reaktorkonzepten wie z. B. Druckreaktoren für die Hydrierung /
DehydrierungAnleitung der Studentischen HilfskräfteMitarbeit in der
gruppeninternen Arbeits- und Labororganisation wie z. B. Wartung,
Beschaffung und Inbetriebnahme von komplexen MessgerätenWas Sie
mitbringenSie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im
Bereich Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik, Mechatronik,
Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren
Disziplin.Idealerweise bringen Sie zusätzlich eine abgeschlossene
Ausbildung in einem für die Tätigkeit relevanten Fachgebiet, wie z. B.
zur*m Mechatroniker*in, mit.Sie konnten bereits Erfahrung im
Anlagenbau und im Umgang mit elektrischen, analytischen Geräten sowie
in der Arbeitssicherheitsdokumentation sammeln.Idealerweise verfügen
Sie über Grundkenntnisse im Bereich heterogene Katalyse wie z. B.
katalytische Hydrierung/Dehydrierung oder möchten hier tiefer
eintauchen.Es ist Ihnen wichtig, sich in Ihr Team einzubringen und
auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu
erreichen.Gleichzeitig sind Sie eigenverantwortliches, strukturiertes
und kundenorientiertes Arbeiten gewohnt.Selbst in parallel laufenden
Projekten behalten Sie den Überblick und können konzentriert und
termintreu die Qualitätsstandards halten.Der routinierte Umgang mit MS
Office ist für Sie selbstverständlich, Kenntnisse in Origin, LabVIEW,
Inventor oder Python sind von Vorteil.Sie konnten Ihre sehr guten
Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift bereits unter
Beweis stellen. Sie sind bereit, gelegentlich Dienstreisen anzutreten.
Selbstverständlich berücksichtigen wir im Kontext der aktuellen
Covid-19-Situation die jeweils geltenden Sicherheitsbestimmungen.Was
wir bietenSie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen
Arbeitgeber auf Augenhöhe mit den Besten.Sie erhalten eine intensive
Einarbeitung durch das Team sowie maßgeschneiderte fachliche
Schulungen.Bei uns haben Sie Raum für eigenverantwortliches Arbeiten
und kreatives Mitgestalten.Wir ermöglichen flexible Arbeitszeitmodelle
und großzügige »mobiles Arbeiten«-Regelungen, auch nach der
Corona-Pandemie.Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich,
neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen.Diversity ist in unserem
Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv
für Chancengleichheit und Vielfalt ein.Wir pflegen eine kooperative
Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation.Wir möchten, dass
unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können
und sich gesund fühlen - daher bieten wir attraktive Sport- und
Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an.Wir verfügen über
kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem
Alter von 6 Jahren.Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal
geht Familie vor - wir wissen das. Anstellung, Vergütung und
Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den
öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre
befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung
bevorzugt eingestellt.Wir weisen darauf hin, dass die gewählte
Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die
Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige
berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt
werden. Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am
Fraunhofer ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere
Bewerbungen von Frauen. Fraunhofer ist die größte Organisation für
anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder
richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit,
Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind
kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern
Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Fragen zu dieser Position
beantwortet Ihnen gerne:Frau Dr. Monika BosiljTelefon: +49 761
4588-2132 Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Verfahren
möglich. http://www.ise.fraunhofer.de Kennziffer: ISE-2021-169
Bewerbungsfrist: 10.06.2021 Zurück Bewerben © Fraunhofer-Gesellschaft
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
21729 Freiburg (Elbe)
#17-1-e871a4bebab2
  • talent.com
    talent.com