Logo Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und FlurneuordnungLandesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung

Informatiker, Informationstechniker - SB Anwendungen, Systemverwaltung (m/w/d) (#16-1-50f6b5e38cb2)

25.09.2021
Das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und
Flurneuordnung beabsichtigt, in der Abteilung F - Förderung Referat F1
- Programmentwicklung EGFL, ELER zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/einenSB Anwendung, Systemverwaltung (m/w/d)zu besetzen.Kenn -
Nr.: LELF - 21 / 04 / F1 Stammdienstort: Frankfurt (Oder) Dauer:
unbefristet Systemverwaltung für Profil, Profident, RAVEL und andere
Operativsysteme des LELFAdministration der Datenbanken für die
gesamten Verfahren des LELFDV-technische Betreuung laufender Projekte
(Verfahren) der Fachbereiche (zB. Internetantragstellung,
Zahlungsüberwachung, Kostenvoranfragen-Verfahren,
Abnahme-/Freigabeverfahren, Fehlermanagement u. a.)Sicherung der
operativen Datenversorgung EU/Bund/MLUK/LELFMitwirkung bei Schulungen
und Einweisungen der internen Anwender Zur Wahrnehmung der Aufgaben
ist ein erfolgreicher Technischer Hochschulabschluss (erster
berufsqualifizierender Abschluss - Bachelor / Diplom FH z. B.
Informatik, Informationstechnik, E-Technik) oder der Abschluss in
einem vergleichbaren Studiengang bzw. gleichwertige Fähigkeiten und
Erfahrungen aus entsprechenden Tätigkeiten erforderlichKenntnisse auf
Teilgebieten der IT-Systemtechnik: Betriebssysteme - z. B
Kleinservertechnologie - z.B. Linux, Cent OS; Datenbanksoftware - z.
B. PostgreSQL, Microsoft SQL; Programmiersprachen - z. B. C#,
Scipt-Sprachen; Hardware-Konfigurationen;
DatenübertragungsnetzeFührerschein zum Führen von PKW und die
Selbstfahrbereitschaft mit Dienst - KfzGesucht wird darüber hinaus
eine Persönlichkeit
mitFachkompetenzSozialverhaltenEigenständigkeitsystematischer
Arbeitsplanung und rationeller
AufgabenerledigungSorgfalt/Gewissenhaftigkeit. Das LELF bietet Ihnen
eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer
freundlichen und kooperativen Arbeitskultur im öffentlichen Dienst und
unterstützt dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch
flexible Arbeitszeiten und Arbeitsortgestaltung im Rahmen der
dienstlichen Möglichkeiten. Darüber hinaus werden interessante Fort-
und Weiterbildungen sowie umfangreiche und vielseitige Angebote im
Gesundheitsmanagement unterbreitet.DotierungBei Erfüllung der
tarifrechtlichen Voraussetzungen Entgeltgruppe 11 gemäß Entgelt Ö-TV -
L. HinweiseHinweiseTeilzeitbeschäftigung ist möglich. Der Einsatz von
Teilzeitkräften wird zur Sicherung einer durchgehenden
Aufgabenerledigung im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens
entschieden.Für Menschen mit Behinderungen gelten die Regelungen des
SGB IX und die entsprechenden landesrechtlichen Bestimmungen. Es wird
darauf hingewiesen, dass schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bei
gleicher Eignung bevorzugt werden. Das LELF gewährleistet die
berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Bewerbungen von
Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
15517 Fürstenwalde/Spree
#16-1-50f6b5e38cb2
  • Talent.com
    Talent.com