Logo Fraunhofer-Verbund ProduktionFraunhofer-Verbund Produktion

REFERENT*IN INTERNATIONALE VERNETZUNG (#17-1-ea6236f7cc70)

27.07.2021
Der Präsidialstab berät den Präsidenten zu wissenschaftlichen,
wirtschaftlichen, wissenschaftspolitischen und medienrelevanten
Themen. Schwerpunkte sind die Koordination und strategische Umsetzung
von Projektaktivitäten im nationalen und internationalen
Wissenschaftsraum, die strategische Steuerung der zentralen Gremien,
wie etwa Senat oder Präsidium, und die abteilungsübergreifende
Erarbeitung von wissenschaftlichen Präsentationen, Wortbeiträgen und
Kernbotschaften des Präsidenten sowie deren Qualitätssicherung.
Zusätzlich bündelt der Präsidialstab die Aktivitäten des Präsidenten
und der Fraunhofer-Gesellschaft im Rahmen des Strukturwandels. Was Sie
mitbringen Proaktive Gestaltung von Austausch- und
Beteiligungsformaten zur internationalen Vernetzung zu Strukturwandel,
Transformationsprozessen und KlimaschutzUnterstützung des Präsidenten
und der Direktorin Präsidialkommunikation und -stab in inhaltlichen
und administrativen Belangen, insbesondere zu Themen des
Strukturwandels und Klimaschutzes auf internationaler
EbeneWeiterentwicklung der Etablierung in nationalen und
internationalen Gremien Selbstständiges Erarbeiten von Sachthemen,
Briefings, Recherchen, Anfertigen von Expertisen, insbesondere zu
internationalen politischen, wirtschaftlichen und technischen
Entwicklungen im Rahmen von Klimaschutz und
TransformationsprozessenErstellung von Präsentationen und
AnalysenUnterstützung bei Publikationen und
VeröffentlichungenKommunikation zu bzw. mit internen und externen
StakeholdernMitgestaltung und Organisation von Veranstaltungen auf
internationaler Ebene Was Sie erwarten können Abgeschlossenes Studium
mit interkulturellem und wirtschaftlichem Bezug (Diplom oder Master
Universität) - beispielsweise internationale Kulturwissenschaften,
interkulturelle Kommunikation, internationale Politikwissenschaften
oder Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Ausrichtung
Einschlägige praktische Erfahrung in der Ausgestaltung von
internationalen VernetzungsformatenErfahrung im Bereich der
internationalen Politik und internationalen interdisziplinären
Zusammenarbeit Expertise in Klimapolitik und Transformationsprozessen
sowie im Technologiewandel Grundwissen im Bereich internationaler
MärkteErfahrung im ProjektmanagementSehr gutes Deutsch und
verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, weitere
Fremdsprachen von VorteilBelastbarkeit, Teamwork, Flexibilität und
Bereitschaft zu Dienstreisen Anstellung, Vergütung und
Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen
Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und
erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle
ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit
beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt.Wir weisen darauf hin, dass die gewählte
Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die
Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige
berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt
werden. Fraunhofer ist die größte Organisation für
anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder
richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit,
Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind
kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern
Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Fragen zu dieser Position
beantworten Ihnen gerne: Frau Claudia Kasper Direktorin
Präsidialkommunikation und -stab Telefon: +49 89 1205-1020Frau Dr.
Christiane Reif Referentin Strukturwandel im Präsidialstab Telefon:
+49 89 1205-1024 Kennziffer: Zentrale-2021-276 Bewerbungsfrist: ©
Fraunhofer-Gesellschaft
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
01067 Dresden
#17-1-ea6236f7cc70
  • talent.com
    talent.com