Logo Land BerlinLand Berlin

Praktikum für Studierende in 2021 (#17-1-e85353aeedcd)

27.07.2021
Die Stellenangebotsbeschreibung ist zur Zeit nicht abrufbar. Bitte
versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Die Berliner
Verwaltung ist die größte Arbeitgeberin in der Region. Rund 120.000
Beschäftigte der unmittelbaren Landesverwaltung setzen sich täglich
dafür ein, dass Berlin als pulsierende Metropole und als Zuhause für
3,7 Millionen Menschen funktioniert. Hierbei bilden die Dienstkräfte
des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes das Rückgrat der
Berliner Verwaltung. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport
vergibt ab sofort für das Jahr 2021 im Rahmen vorhandener räumlicher
und personeller Kapazitäten mehrere Praktikumsplätze für Studierende
(w/m/d) Kennziffer: Praktikum-Studierende-2021 Sie studieren und
müssen ein Pflichtpraktikum absolvieren? Wir helfen Ihnen bei der
Umsetzung! Sie interessieren sich für die politischen und
wirtschaftlichen Prozesse in Berlin? Sie sind kommunikativ, teamfähig,
arbeiten ergebnisorientiert und haben Spaß sich in Arbeitsgruppen
kreativ einzubringen? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und
modernen Medien? Dann sind Sie in der Senatsverwaltung für Inneres und
Sport genau richtig. Bewerben Sie sich bei uns und setzen Sie Ihr
erlerntes theoretisches Wissen in die Praxis um! Formale Anforderungen
Gesucht werden Praktikantinnen und Praktikanten, die im Rahmen ihres
Studiums ein Pflichtpraktikum in der Senatsverwaltung für Inneres und
Sport absolvieren möchten. Das bieten wir Ihnen Praktika in
verschiedenen Abteilungen der Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Abteilung I (Staats- und Verwaltungsrecht) Abteilung III (Öffentliche
Sicherheit und Ordnung) Abteilung IV (Sport) Abteilung V
(IKT-Steuerung, Digitalisierung der Verwaltung und Bürgerdienste,
Ordnungsämter) Abteilung ZS (ressortweite und hausinterne
Querschnittsaufgaben, Einstellungs- und Ausbildungsbehörde) eine
interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
qualifizierte und motivierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter
ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen und weltoffenen
Verwaltung flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Teilnahme an Gesundheitskursen Die Senatsverwaltung für Inneres und
Sport zahlt eine Aufwandsentschädigung i.H.v. 400 Euro für Fachschul-,
Berufsfachschul- und Fachhochschulpraktikantinnen und -praktikanten,
die ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum absolvieren bzw. für
Studierende, die an einer University of applied science oder an einer
Hochschule für angewandte Wissenschaft studieren und einen Abschluss
auf Fachhochschulniveau (Bachelor) anstreben.Von dieser Regelung
ausgenommen sind Pflichtpraktikantinnen und Pflichtpraktikanten, die
an wissenschaftlichen Hochschulen bzw. an Universitäten studieren
(vgl. Rundschreiben IV Nr. 64/2020 der Senatsverwaltung für Finanzen).
Praktikantinnen und Praktikanten, die ihr Praktikum in Teilzeit
absolvieren, erhalten die Aufwandsentschädigung anteilig entsprechend
der vereinbarten regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen
Arbeitszeit. Das benötigen wir von Ihnen Bewerben Sie sich online über
den Button ,,Jetzt bewerben!" Laden Sie dort mindestens folgende
Anlagen hoch: Anschreiben mit dem genauen Zeitraum des geplanten
Praktikums und ggf. einer Angabe zum gewünschten Einsatzbereich in der
Senatsverwaltung für Inneres und Sport Lebenslauf mit tabellarischer
Tätigkeitsübersicht die Übersendung eines Bewerbungsfotos ist nicht
erforderlich und erfolgt freiwillig aktuelle
Immatrikulationsbescheinigung aktuelle Studiengangs- und
Praktikumsordnung ggf. Nachweise über Studien- bzw. Berufsabschlüsse
ggf. dienstliche Beurteilungen, qualifizierte Arbeitszeugnisse oder
Praktikumszeugnisse Bewerbungsfrist Bitte bewerben Sie sich bis
spätestens vier Monate vor Praktikumsbeginn. Weitere Hinweise Soweit
die Praktikumszeiten aufgrund von Studienordnungen gebunden sind, sind
die Studienzeiten für ein Praxissemester einzuhalten. Wenn der
Universität bzw. Hochschule oder sonstigen Einrichtung ein Praktikums-
oder Ausbildungsplan für das Praktikum vorgelegt werden muss, ist
dieses im Anschreiben zu vermerken. Während des Praktikums besteht ein
gesetzlicher Unfallversicherungsschutz. Individuelle Regelungen und
Absprachen können getroffen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür,
dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Kennenlerngesprächen
verbundene Kosten nicht übernehmen können. Ansprechpartner für Ihre
Fragen Stephan RöstelZS E 1 RöTel: 030 / 90223 - 2084
Jetzt bewerben...
Jetzt bewerben...
10115 Berlin
#17-1-e85353aeedcd
  • talent.com
    talent.com