Logo GVO Young Professionals GmbHGVO Young Professionals GmbH

11,75€/ Std: Warenverräumung im Zoohandel in Leipzig

19.05.2022
In nur 1 Minute. Ohne Anschreiben.
Nebenjobs mit Zukunft: Verdiene jetzt Geld für Dein Studium und sammle zugleich wichtige Erfahrungen für später.

Dürfen wir uns vorstellen? Wir haben uns spezialisiert auf (studentische) Nebenjobs und arbeiten mit vielen namhaften Unternehmen sämtlicher Branchen zusammen, die kurzfristige oder dauerhafte Unterstützung suchen.


Du bist auf der Suche nach einer Nebenverdienstmöglichkeit? Dann haben wir das Richtige für Dich!

Für einen Zoohandel in Leipzig suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung bei der Warenverräumung. Deine Arbeitszeiten liegen zwischen Montag bis Samstag während der Öffnungszeiten. Du unterstütz an 2-3 Tagen die Woche für je 3-6 Stunden. Deine genauen Arbeitszeiten sprechen wir individuell mit Dir ab - damit bleibst Du maximal flexibel. Dein Einsatz wird mit 11,75€/Std. vergütet.

Das solltest Du mitbringen:
• Gute Deutschkenntnisse
• Hohe Kundenorientierung
• Verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
• Mindestalter von 18 Jahren

Das bieten wir Dir:
• 11,75 € Stundenlohn
• Zahlreiche Mitarbeiterrabatte bis 70% in über 600 Online-Shops
• Ein Platz in der GVO Studyheads Familie

Klingt nach einem Job für Dich? Dann freut sich Dein Ansprechpartner Kevin Mischo auf Deine Nachricht! Bitte gib Deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, damit wir uns schnellstmöglich bei Dir zurückmelden können.
In nur 1 Minute. Ohne Anschreiben.

Bewerbung

Sicherheitscode wird geladen...
Neu laden
Mit dem Absenden akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung von minijob-anzeigen.de.
In nur 1 Minute. Ohne Anschreiben.
04103 Leipzig
ab sofort
11,75€/Std.
Gewerblich
Einzelhandel
Lager / Logistik
#87753
  • Ohne Titel

Anzeigen-Impressum:

GVO Young Professionals GmbH
Möserstraße 2-3
49074 Osnabrück
https://www.studyheads.de
dein.job@gvo-personal.de

Handelsregister Osnabrück
HRB-Nr.: 21791

Geschäftsführer: Andree Westermann